Sie sind hier: Aktuell » 

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Musikprojekt: „Die Notenschlüssel der Villa Kunterbunt“

Basierend auf dem Lehrplan der Praxis Integrierten Ausbildung hab ich mit einer Kindergruppe der Villa Kunterbunt ein sechswöchiges Projekt durchgeführt. Partizipation ist ein wichtiger und wesentlicher Bestandteil in unserer pädagogischen Arbeit. Um der Partizipation bei der pädagogischen Arbeit gerecht zu werden, nahm ich dabei eine beobachtende und begleitende Rolle während des Projektes ein. Aus diesem Grund haben die Kinder das Thema als auch die Durchführung eigenständig erarbeitet. Die Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren, entschieden sich für ein Musikprojekt unter dem Namen „die Notenschlüssel der Villa Kunterbunt“.

Das Projekt startete mit einem Sachgespräch über „Musik“, wobei die Kindergruppe ihre eigenen Ideen und ihr Wissen über dieses Thema einbringen konnten. Dabei entwickelte sich die Idee, eigenständig ein Schlagzeug zu bauen. Es wurde von den Kindern eine Materialliste erstellt um das Vorhaben umzusetzen. Nachdem das passende Material organisiert wurde, gestalteten die „Notenschlüssel der Villa Kunterbunt“ nach ihren eigenen Wünschen ihr erstes Schlagzeug. Darauf aufbauend äußerte die Kindergruppe den Wunsch eine Gitarre zu bauen. Dabei entwickelten sie mit Hilfe einer „echten Gitarre“, ihren eigenen Bauplan.

Um ihr Fachwissen zu vertiefen, durften die Kinder einen Experten über die Schulter schauen. Dazu organisierten sie ihren eigenen Exkurs zum Gitarrenbauer nach Weingarten.

Dabei planten sie die An und Rückfahrt ihres Exkurses. Dieses Highlight bildete den krönenden Abschluss für das Musikprojekt. Als Musikexperten bekamen die Kinder zur Erinnerung an diese wissenswerte und intensive Zeit eine Urkunde. Zudem waren sie sehr stolz darauf, dass ihre selbstgebauten Instrumente am „Tag der offenen Tür“ des Instituts für soziale Berufe (ifsb) ausgestellt wurden.

Als pädagogische Fachkraft in Ausbildung war ich sehr überrascht wie kompetent, eigenständig und organisiert Kinder im jungen Alter sein können.

Christina Till
Pädagogische Fachkraft in Ausbildung

28. Juni 2017 16:04 Uhr. Alter: 2 Jahre