Sie sind hier: Aktuell » 

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

DRK: Angetrieben vom Wunsch zu helfen

RAVENSBURG/MOCHENWANGEN – Dankesworte und Wertschätzung für die Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen auf allen Ebenen erhielten viel Raum bei der diesjährigen Kreisversammlung des DRK-Kreisverbandes Ravensburg. Highlights waren in der gut besuchten Festhalle in Mochenwangen der Gastvortrag von Christoph Dennenmoser, der von seinem Einsatz in einer Pestklinik auf Madagaskar berichtete, aber auch die gute wirtschaftliche Situation beim DRK-Kreisverband sowie verschiedene Ehrungen.

Christoph Dennenmoser berichtete von seinem Einsatz in einer Pestklinik in Madagaskar mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft.

Das Präsidium des DRK-Kreisverbandes Ravensburg zusammen mit den DRK-Geehrten.

Der Bundestagsabgeordnete Axel Müller dankte den DRK-Engagierten, die ganz im Sinne des DRK-Gründers handeln und helfen.

Tatkraft der Helfer
Christoph Dennenmoser vom DRK Bad Säckingen berichtete über seinen erfolgreichen dreiwöchigen Einsatz mit der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaft in Madagaskar, um dem Pestausbruch im vergangenen Herbst Herr zu werden. Beeindruckt zeigten sich die Gäste von seinen Schilderungen über die ärmlichen Lebensverhältnissen vor Ort, aber auch von der Zusammenarbeit der internationalen Weltgemeinschaft.

Vorbildliche Arbeit
In seinem Grußwort meinte DRK-Landesverbandspräsident Dr. Lorenz Menz: „Dieser Kreisverband steht vorbildlich da“. Er hob die Vorreiterrolle unter den 34 Kreisverbänden hervor, etwa beim Aufbau der Helfer-vor-Ort (HvO), der Betreuung von Menschen mit Demenz oder der Kindertagesstätte Bullerbü mit ihrer ersten Kita-Verfassung. Der Landeswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Ravensburg Anfang Juli mit 42 Gruppen und 500 Teilnehmern sei „eine Superveranstaltung der Ravensburger Rotkreuzjugend“ gewesen und ein Signal dafür, dass sich der Ravensburger Kreisverband um die elementare Jugendarbeit kümmert.

Gute Kommunikation
Der Bundestagsabgeordnete Axel Müller war beeindruckt von Dennenmosers Ausführungen und wie er „ganz locker“ einem solchen Einsatz nachkam, ganz im Sinne des DRK-Gründers. Er wünscht sich für die Engagierten nicht nur Wertschätzung und Lob, sondern auch mehr Unterstützung auf politischer Ebene. Landrat Harald Sievers bestätigte, dass auf den vielen Veranstaltungen, die er selbst beruflich wahrnimmt „Sie immer da sind“. Die gute Kommunikationsstruktur zwischen dem Roten Kreuz und der Polizei, die rund um die Uhr funktionieren müsse, lobte der Leiter des Führungs- und Einsatzstabes beim Polizeipräsidium Konstanz, Oskar Schreiber.

Zahlen, die beeindrucken
Welches Engagement hinter dem Kreisverband Ravensburg steckt, zeigte sein Präsident Dieter Meschenmoser anhand von Zahlen: zum Beispiel 9728 gesammelte Blutkonserven bei 43 Blutspendeterminen, 53 Einsätze der Rettungshundestaffel, 8724 ehrenamtliche Stunden im Rettungsdienst und Krankentransport, rund 26 200 Essen auf Räder für Senioren, 7574 Teilnehmer an Erste-Hilfe-Kursen, 3601 Alarmierungen der Helfer-vor-Ort, 378290 Kilogramm gespendete Altkleider, 375 Teilnehmer an DRK-Gesundheitsprogrammen. Die Zahlen, die Schatzmeister Jürgen Schmid präsentierte, sind mit einem Jahresertrag 488.599 Euro ebenso vorbildlich. „Man kann sich nur freuen, wenn ein Schatzmeister jubiliert“, meinte Dr. Menz bei dessen Entlastung.

Auszeichnungen für Einsatzbereitschaft
Abschließender Höhepunkt waren mehrere Ehrungen: Ausgezeichnet wurden die Jugendrotkreuzgruppen Weingarten und Waldburg. Für langjährige und unermüdliche Einsätze erhielten Raimund Schnetz und Sandra Santarossa (beide Ortsverband Baienfurt/Baindt) sowie Sebastian Hartmann (ehem. Abteilungsleiter Soziale Dienste) die Kreisverbandsmedaille in Silber. Hans Zimmerer erhielt das DRK-Ehrenzeichen für seine Lebensleistung beim DRK ebenso wie Dr. Lorenz Menz die Kreisverbandmedaille in Gold.

6. August 2018 10:34 Uhr. Alter: 71 Tage