Sie sind hier: Aktuell » 

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Einwandfreie Garderobe findet Weg nach Rumänien

RAVENSBURG – Mit den kürzer werdenden Tagen und den abnehmenden Temperaturen stellt auch der Kleiderladen des DRK-Kreisverbandes Ravensburg das Angebot auf Winterware um. Unter der Leitung von Marita und Hans Schmid sortiert das Team in der Herrenstraße einen Großteil der Secondhand-Ware aus. Zum Wegwerfen zu schade, wird diese einwandfreie Kleidung in Kartons verpackt und gesammelt: bis im nächsten Sommer erneut Sattelzüge humanitäre Hilfsgüter von Isny aus nach Rumänien liefern.

Noch hängen bunte Kinderblüschen und leichte Sommerhemden an den Ständern. Shorts, Blusen und luftige Röcke ebenfalls. Neben einer Spielecke im hinteren Teil des Geschäfts sind auf Hochglanz polierte und wie neu wirkende Sommerschuhe ausgestellt. „Uns ist wichtig, dass die Kleidung, die wir anbieten, sauber, ganz und einwandfrei ist,“ sagt Marita Schmid, die noch während einer Reha vor vier Jahren mit der Leitung des Kleiderladens betraut wurde. Bauchweh hatte sie schon, war die Aufgabe doch komplett neu. Aber in ihrem Mann hatte sie von Anfang an den besten Unterstützer. Das erste Geschäft war mit seinen rund 100 Quadratmetern auch schnell zu klein. Seit drei Jahren ist die Secondhand-Boutique in Räumlichkeiten mit etwa 240 Quadratmetern in der Herrenstraße. Mit dem ansprechend dekorierten Schaufenster ist der bestens organisierte Laden Anziehungspunkt für viele Secondhand-Einkäufer.

 

Wechsel der Kollektion

Damit das Team den Überblick behält, sind auf Etiketten das Datum und der Preis vermerkt. Mit den letzten Sommertagen muss nun die nicht verkaufte Sommerkleidung weichen und Platz für die Winterkollektion machen. Kleidung für Kinder, Damen und Herren: alles wird sorgfältig zusammengelegt und verpackt. Eingepackt wird aber nicht nur zum Saisonende, sondern das ganze Jahr über. Alles was innerhalb von acht Wochen nicht verkauft wurde, wird aus dem Sortiment genommen, da es erfahrungsgemäß keine Abnehmer mehr findet. Lagerraum steht nur begrenzt zur Verfügung und die Anlieferung von gebrauchten Kleidern reißt nie ab. So wird nicht nur Menschen in Rumänien mit guter Kleidung geholfen, wenn die Ware dorthin geliefert wird, sondern auch Platz für Neues geschaffen. Rumänien hat zwar eine gute Wirtschaftsentwicklung, ist aber im EU-Vergleich eines der wirtschaftlichen Schlusslichter und die Armut häufig ausgeprägt.

 

Humanitäre Lieferungen

Rund 500 Bananenkisten packen die Schmids mit ihrem etwa 35-köpfigen Team im Ravensburger Kleiderladen übers Jahr zusammen. Die ein oder andere Kiste enthält auch Spielsachen. Einmal im Monat bringt das Ehepaar Ware nach Isny. Von hier aus fährt jeden Sommer ein Konvoi nach Timisoara im Westen von Rumänien. Initiiert hat Prof. Dr. med. Wolfgang Dieing diese Hilfstransporte bereits 1990. Mit ihm ist Hans Schmid befreundet. In diesem Sommer waren beim 28-sten Transport drei volle Sattelzüge unterwegs, begleitet von zwölf ehrenamtlichen Helfern, unter anderem vom DRK-Kreisverband Wangen. Zwei Speditionen stellten die Fahrzeuge unentgeltlich. Gesteuert wurden sie von Männern der Freiwilligen Feuerwehr Isny. In Empfang nahm die humanitären Hilfsgüter das Rote Kreuz vor Ort und verteilte es an Krankenhäuser und Einrichtungen.

Unter den Lieferungen ist immer Klinikbedarf wie etwa ausrangierte Pflegebetten oder Krücken aus Ravensburg. Auch die Krücken von Marita Schmid, die sie nach der gelungenen Reha vor vier Jahren nicht mehr benötigte, haben den Weg nach Rumänien gefunden.

 

Öffnungszeiten DRK-Kleiderladen, Herrenstraße 9: Dienstag und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr

 

Anne Oschwald

 

BU: Marita und Hans Schmid leiten den Kleiderladen des DRK-Kreisverbandes Ravensburg in der Herrenstraße als Ehrenamtliche. Zum Wechsel der Saison verpacken sie nicht verkaufte Ware. Diese einwandfreie Kleidung geht nach Rumänien, wo wirtschaftlich weniger gut gestellte Menschen sich darüber freuen.

24. September 2018 17:11 Uhr. Alter: 21 Tage