Sie sind hier: Aktuell » 

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Schönstes Spielzimmer der Stadt ist mit Leben gefüllt

RAVENSBURG – Die 15 Kinder und ihre Erzieherinnen fühlen sich längst heimisch, wie auch ihre selbstbewusst vorgetragenen Lieder zeigten: Mit einer Feier wurde die neue Sternenstaubgruppe in der Villa Kunterbunt des DRK-Kreisverbandes Ravensburg Anfang April in Betrieb genommen.

Insgesamt gibt es neun Gruppen in der Villa Kunterbunt in der Ravensburger Herrenstraße, die mit 130 Plätzen eine der größten Kindertagesstätten in Süddeutschland ist. Marc Hengge, stellvertretender Präsident des DRK-Kreisverbandes erzählte von der „Kindergarten-Karriere“ seiner beiden Töchter in der Villa Kunterbunt. Die jüngste würde sich hier seit dem ersten Tag wohlfühlen, so wie früher die ältere. Und vor allem werde die Förderung der Kleinen hier sehr großgeschrieben. Die hellen, bunten und ansprechenden Räumlichkeiten in der Herrenstraße nannte er „das schönste Spielzimmer der Innenstadt“.

Eine Straße fast nur für KinderDer erste Kleiderladen des DRK befand sich früher in den Räumen. Als dieser aus Platzgründen in größere Räume zog, war naheliegend, dass die Räume in der Herrenstraße 37 der Villa Kunterbunt zugeschlagen und mit den bestehenden Räumen verbunden werden sollten. Eine Glanzleistung ist der Umbau des historischen Gebäudes mit dem Wanddurchbruch im laufenden Kindergartenbetrieb. Bei der Planung und Umsetzung zogen alle an einem Strang: die Vermieter der angrenzenden Häuser, das Architekturbüro Wurm und die beauftragten Handwerksbetriebe. Aufwändig waren auch die Brandschutzmaßnahmen mit einer Fluchttreppe. Das Land Baden-Württemberg unterstützte diese mit 70.000 Euro, die Stadt Ravensburg mit 400.000 Euro. Die Stadt Ravensburg und das DRK sind seit vielen Jahren wichtige Partner – auch bei der Kinderbetreuung.

Viele DRK-Einrichtungen in der Herrenstraße
Das DRK bietet in der Herrenstraße insgesamt neun Gruppen. Vier Kindergartengruppen befinden sich in der Villa Kunterbunt, ebenso wie die zweigruppige Krippe „Taka Tuka Land“. Die Kinderkrippe „Hoppetosse“ auf der anderen Straßenseite hat drei Gruppen. Von den Familien wird der zentrale Standort der Einrichtung ebenso geschätzt wie die verlässlichen und verlängerten Öffnungszeiten. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird ihnen dadurch erleichtert. Firmen sichern sich rechtzeitig Betriebsplätze.

Gutes Miteinander durch gute Zusammenarbeit
Ravensburg setze alle Hebel in Gang, den Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz zu erfüllen, versicherte der Erste Bürgermeister Simon Blümcke bei seinem Grußwort. Durch das Miteinander und die Zusammenarbeit verschiedener Träger sei man auf dem richtigen Wege, diesen zu gewährleisten. Momentan platzten alle Kitas der Stadt aus den Nähten. Das Jahrhunderte alte Gebäude werde mit der Kindergartengruppe für einen sinnvolle Aufgabe genutzt.

Den Kindern liegt das Singen in den neuen Räumen sehr, wie sie strahlend unter Beweis stellten. Ihre Auftritte absolvierten sie mit Hingabe und Bravour, sowohl bei der Begrüßung der Gäste „Hallo, hallo, schön, dass du da bist“ als auch beim Schlusslied „Wo hat der Bürgermeister schon im Sand gespielt?“

11. April 2019 17:27 Uhr. Alter: 8 Tage