Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Soziale Assistenz - Inklusion

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Ansprechpartner

Frau
Sabine Zinke

Tel. 0751 56061-68
Fax 0751 56061-1168
sabine.zinkerotkreuz-ravensburg.de

Ulmer Str. 95
88212 Ravensburg

Soziale Assistenz – Inklusion

Seit September 2013 bietet der DRK Kreisverband Ravensburg e.V. eine Soziale Assistenz für körperlich- und sinneseingeschränkte Menschen im Zuge der Inklusion an Schulen an.

Das DRK stellt dem jeweiligen Schüler/der jeweiligen Schülerin sogenannte Assistenzkräfte zur Verfügung, die denjenigen dabei helfen, den Schulalltag zu bewältigen. Diese Tätigkeit wird von den ausgebildeten Mitarbeiter des DRK Kreisverbandes Ravensburg e.V. durchgeführt.

An den jeweils zuvor festgelegten Tagen in der Woche ist eine Assistenzkraft des Roten Kreuzes in der Schule vor Ort und begleitet den zu Betreuenden im Unterricht. Der zeitliche Rahmen der Betreuung kann sich auf nur einige Stunden in der Woche bis hin  zur gesamten Dauer der Schultage belaufen.

Die Assistenzkräfte übernehmen, individuell mit dem zu Betreuenden abgestimmt, folgende Aufgaben:

  • Schulwegsbegleitung
  • Begleitung im Unterricht
  • Vorbereitung von Unterrichtsmaterialien
  • Aufbereitung von Unterrichtsmaterialien
  • Mitschriften im Unterricht
  • Bereitstellung und Zugänglichmachen von Hilfsmitteln und Materialien im Unterricht

Unsere Mitarbeiter werden auf die Tätigkeit als Assistenzkraft gut vorbereitet. Sie besuchen Seminare und Fortbildungen um die dafür benötigten Kompetenzen zu erlernen. Assistenzkräfte helfen nicht nur den Schulalltag zu bewältigen, sondern werden auch eine wichtige Vertrauensperson für die zu Betreuenden.