Sie sind hier: Angebote / Kurse / EH Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Ansprechpartner

Friedel, Markus

Herr
Markus Friedel

Tel. 0751 56061-62
Fax 0751 56061-1162
breitenausbildungrotkreuz-ravensburg.de

Ansprechpartner

Frau
Heike Halder

Tel. 0751 56061-70
Fax 0751 56061-1170
heike.halderrotkreuz-ravensburg.de

Bitte beachten

Sollten zu Kursbeginn weniger als 6 Personen anwesend sein, kann der Kurs nicht durchgeführt werden. Danke für ihr Verständnis.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Bereich Breitenausbildung. (PDF)

Für Ihre Sicherheit

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie auch unsere Sicherheitshinweise!

Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Notfallsituationen mit Kindern stellen eine besondere Herausforderung dar die es kompetent zu Lösen gilt. Dieser Kurs ist für Mitarbeiter in verschiedenen Kindereinrichtungen und Schulen (z.B. Kindergrippen, Kindergärten, Horte, Grundschulen) konzipiert worden. Es können aber auch Privatpersonen am Kursangebot teilnehmen.

Neben allgemeinen Erste Hilfe Maßnahmen vermitteln wir Erste Hilfe im Hinblick auf die kleinen „Patienten“ - Wo sind Unterschiede in den Maßnahmen zu Erwachsenen?

Maßnahmen der Ersten Hilfe werden nähergebracht und durch die praktische und theoretische Ausbildung vertieft.

Inhalte

  • Ablauf einer Hilfeleistung / Notruf
  • Gefahrenquellen und vorbeugende Maßnahmen
  • Störungen des Bewusstseins, der Atmung und des Kreislaufes (bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen)
  • Stabile Seitenlage bei Erwachsenen und Kindern
  • Wiederbelebung mit AED
  • Wundversorgung / Druckverband
  • Schock
  • Erstickung durch Fremdkörper
  • Viele praktische Übungen

Dauer
9 x 45 Minuten

Kosten
Abrechnung durch Berufsgenossenschaft möglich.

Bitte überreichen Sie das ausgefüllte Formular des Unfallversicherungsträgers zu Kursbeginn an unsere Lehrkraft.

Mitglieder der Unfallkasse Baden-Württemberg benötigen zu Kursbeginn einen spezifischen Gutschein, der bei Kursbeginn vorzulegen ist.

Hinweis für BGW-Mitglieder (Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege)

Zum 01.11.2017 änderte die BG Gesundheits- und Wohlfahrtspflege ihr Abrechnungsverfahren für betriebliche Ersthelfer. Sollte Ihr Unternehmen dort versichert sein, beantragen Sie bitte bei der BGW eine Kostenzusage.

Unter folgendem Link, können Sie sich auch ohne Login Ihr Kostenübernahmeformular erstellen: https://www.bgw-online.de/DE/Leistungen-Beitrag/Praevention/Erste-Hilfe/Erste-Hilfe_node.html

Wenn Sie bereits registriert sind (https://www.bgw-online.de/cae/servlet/path/common/LoginPages?view=renderLogin), so stehen alle Ihre Unternehmensdaten bereits im Formular.