Sie sind hier: Angebote / Kurse / Erste Hilfe am Hund

Flüchtlingshilfe

Besuchen Sie unsere Sonderseite! fluechtlingshilfe-drk.de

ALTRUJA-BUTTON-PEO7

Spendenkonto
IBAN: DE56 6505 0110 0048 0778 99
BIC: SOLADES1RVB

Ansprechpartner

Friedel, Markus

Herr
Markus Friedel

Tel. 0751 56061-62
Fax 0751 56061-1162
breitenausbildungrotkreuz-ravensburg.de

Ansprechpartner

Frau
Heike Halder

Tel. 0751 56061-70
Fax 0751 56061-1170
heike.halderrotkreuz-ravensburg.de

Bitte beachten

Sollten zu Kursbeginn weniger als 6 Personen anwesend sein, kann der Kurs nicht durchgeführt werden. Danke für ihr Verständnis.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für den Bereich Breitenausbildung. (PDF)

Erste Hilfe am Hund

In vielen Bereichen des täglichen Lebens ist der Hund ein treuer und unverzichtbarer Begleiter des Menschen. Hunde sind aber auch neugierig, suchen, spielen oder reißen manchmal aus. Deshalb ist es enorm wichtig, dass Hundebesitzer in Notfallsituationen, in denen ihr Hund verletzt oder gar schwer erkrankt ist, einfache Maßnahmen beherrschen, mit denen sie ihren Hund erstversorgen und für den Transport zum Tierarzt vorbereiten können.

Hundehalter lernen auf Grundlage aktueller veterinärmedizinischer Erkenntnisse Notsituationen bei ihrem Hund zu erkennen und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Der vierstündige Kurs bietet Informationen und Übungen, die praxisorientiert am Hund durchgeführt werden. Das Angebot ist für jeden geeignet, der selbst einen Hund besitzt. Eigene Hunde dürfen nicht mitgebracht werden. Für die praktischen Übungen sollte bequeme Kleidung sowie rutschsichere Schuhe getragen werden.

 

Inhalt des Lehrgangs

  • Blutstillung, Wundbehandlung und Fremdkörperentfernung
  • Verbände bei -Pfoten-, Ohr- und Bissverletzungen, -Schnittwunden
  • Versorgung von Knochenbrüchen und Bauchverletzungen
  • Maßnahmen bei Vergiftungen und Insektenstichen
  • Fiebermessen, Pulskontrolle und Medikamentengabe
  • Korrekter Transport verletzter Tiere inklusive Maßnahmen zum  Eigenschutz
  • Maßnahmen bei Magendrehungen, Hitzschlag und Erfrierungen
  • Erkennen von Stresssymptomen und Überforderung bei Hunden
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Rechts- und Versicherungsfragen

    Dauer
    5 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

    Inhalt des Lehrgangs
    40 Euro (Bitte bringen Sie den Betrag passend in bar zum Kurs mit)

    Wenn Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage. Beachten Sie hier auch unsere AGBs. Für die praktischen Übungen sollten Sie bequeme Kleidung sowie rutschsicheres Schuhwerk mitbringen.

    Der eigene Hund kann zum Kurs leider nicht mitgebracht werden!