1920x640px_Bühnenbild_9.png

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote & Kurse
  2. Kinder, Jugend und Familien
  3. Kita-Sozialarbeit

Kita-Sozialarbeit: Chancengerechtigkeit von Anfang an

Ansprechpartnerin

Frau
Franziska Rathgeb

Mobil 0173-4613543
franziska.rathgeb@rotkreuz-ravensburg.de

(Mittwoch - Donnerstag 7.30 - 15.30 Uhr & Freitag  8.00 - 12.00 Uhr)

Herrenstr. 41
88212 Ravensburg

Die Kita-Sozialarbeit ist ein zusätzliches Angebot für alle Familien innerhalb unserer Kitas, das Sie bei den kleinen und großen Herausforderungen im Leben unterstützt. Das wesentliche Ziel ist es, einen Beitrag zur Chancengerechtigkeit und zu guten Bedingungen für das Aufwachsen Ihres Kindes zu leisten. Kita-Sozialarbeit bietet Ihnen eine Ansprechperson direkt vor Ort, ohne lange Wege. Sie bietet individuelle Beratung, Unterstützung und Vermittlung zu Angeboten in der Umgebung an. Die Möglichkeiten der Unterstützung sind dabei vielfältig

Wie sieht die Unterstützung aus?

 

Die Angebote der Kita-Sozialarbeit orientieren sich an Ihren individuellen Bedarfen, wie z.B.:

  • Unterstützung im Umgang mit Ämtern und Behörden (z.B. Ausfüllen von Anträgen und Begleitung zu Terminen)
  • Information und Vermittlung zu Hilfsangeboten (z.B. Hilfen zur Erziehung, Frühförderstelle)
  • Beratung bei Problemen im Alltag und bei Erziehungsfragen
  • Hilfe bei der Suche nach Förderangeboten für ihr Kind (z.B. Logotherapie, Ergotherapie)
  • Hilfe bei der Suche nach Freizeit– und Kontaktmöglichkeiten für Kinder und Familien in der Nähe des Wohnortes (z.B. Sportverein, Elterngruppe)
  • Beratung rund um das Familienleben (z.B. Wohnen, Ehe, Familie, Umfeld)
  • Information zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Familien
  • ...und ein offenes Ohr für alle weiteren Themen, die Ihre Familie betreffen.

Sprechen Sie mich gerne an! Gemeinsam lassen sich Probleme und Herausforderungen oft besser meistern.

Werte der Kita-Sozialarbeit

  • Vertraulichkeit: Alles, was wir besprechen, unterliegt der Schweigepflicht und wird vertraulich behandelt.
  • Freiwilligkeit: Die Inanspruchnahme der Angebote erfolgt freiwillig und die Zusammenarbeit kann jederzeit beendet werden.
  • Erreichbarkeit: Die Angebote sind für alle Familien innerhalb unserer Kita zugänglich, kostenlos und über viele Wege erreichbar.
  • Prävention: Kinder und Familien sollen vorbeugend gestärkt werden, damit sie alle Herausforderungen meistern können.
  • Partizipation: Sie werden in alle Entscheidungen, die Sie und Ihr Kind betreffen, einbezogen.
  • Inklusion: Kita-Sozialarbeit richtet sich an alle Kinder und Familien der Kitas und heißt deren Diversität willkommen.